Inneneinrichtungs Projekte - THE ST. REGIS ROME

    DAS ST. REGIS IN ROMDas weltberühmte St. Regis Grand Hotel in Rom wurde 1894 von dem bekannten Hotelier Cesar Ritz eröffnet und beherbergte im Laufe der Jahre Könige, Königinnen und unzählige Stars. Der Architekt Giulio Podesti entwarf das Gebäude als privaten Palazzo, hinter dessen strenger Fassade ein opulenter Innenraum wartet. Die Gestaltung der one-of-a-kind Bottega Veneta Suite mit den Räumen „Veneta“ und „Canova“ berücksichtigt den Charakter des Hotels. Das Licht der Stadt Rom wurde durch die Bottega Veneta Farben, Materialen und Möbel einbezogen. Helle Töne wie Uniformkhaki, Leinen, Pergament und Taupe, sorgen für eine coole und frische Atmosphäre. Die Böden wurden Dementsprechend in einem natürlichen Kalkstein gehalten – sie fühlen sich sanft und kühl an, wobei bestimmte Bereiche mit Teppichen aus neuseeländischer Wolle ausgelegt sind. Die Suite, welche auch separat durch Abtrennung der beiden Räume gemietet werden kann, umfasst ein Foyer, drei Schlafzimmer, drei Bäder, und ein Wohnzimmer mit Kamin und drei großen Fenstern, die den Blick auf die Stadt freigeben. Die Räume sind mit Stücken aus der Möbelkollektion sowie mit Wohnaccessoires, die die Atmosphäre abrunden, ausgestattet. Klassische Stücke wie ein antiker Schreibtisch und mit Leinen oder Ultrasuede bezogene Sessel, versvollständigen die Einrichtung. Ein privater und luxuriöser Rückzug im Herzen von Rom, in einem der geschichtsträchtigsten Hotels der Welt.< INNENEINRICHTUNGS PROJEKTE