Tomas Maiers Japan Reise Seite

Anlässlich der Ankündigung des Hotels Okura in Tokio 2015 geschlossen und renoviert zu werden, ist Tomas Maier im Oktober 2014 nach Japan gereist, um erneut die Meisterhaftigkeit und Magie der modernen Japanischen Architektur zu erleben.

BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -

Hotel Okura Tokio
1962 – Yoshiro Taniguchi und weitere

Mit seiner Empfangshalle, die zu den großartigsten Bauten des japanischen Modernismus zählt, ist dieses Hotel ein international gewürdigtes Musterbeispiel echter japanischer Ästhetik. Ein Expertengremium hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die zur damaligen Zeit erlesensten Architektur- und Inneneinrichtungsdesigns zu verwirklichen. Die Lobby, die von Yoshiro Taniguchi entworfen wurde, ist eine Komposition feinster japanischer Handwerkskunst dieser Zeit.

BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -

Kunio Maekawa Bürogebäude
1954 – Kunio Maekawa

Kunio Maekawa , der zunächst unter Le Corbusier arbeitete, gestaltete sein Büro in einem schlichten, schnörkellosen Erscheinungsbild und teilte es mit einem der weltweit renommiertesten Produktdesigner, Sori Yanagi sowie einem Architekturfotografen.

BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -

Nissay Theater
1963 – Togo Murano

Eine der berühmtesten Arbeiten des Architekten Togo Murano ist die einzigartige, aus Perlmuscheln bestehende Decke des Raumes. Das organische Design wurde sorgfältig erdacht, um den bestmöglichen Klangeffekt in dem Theater zu erzeugen.

BOTTEGA VENETA -

St. Mary’s Kathedrale, Tokio
1964 – Kenzo Tange

Zusammen mit dem Yoyogi National Stadium, das etwa zur selben Zeit erbaut wurde, steht diese Kathedrale für eine Architekturströmung, die Tange und der japanischen Baukunst weltweite Beachtung zuteilwerden ließ. Von oben betrachtet sieht das Bauwerk wie ein Kreuz aus.

BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -

Yoyogi National Stadium
1964 – Kenzo Tange

Für die Olympischen Spiele in Tokio 1964 erbaut, erweckt Tanges richtungsweisendes bauliches Design den Eindruck zweier spektakulär geschwungener Kurven, die scheinbar mühelos von zwei großen zentralen Spannseilen herabgleiten, zur damaligen Zeit die größtmögliche technische Innovation.

BOTTEGA VENETA -

TAKAMATSU

Amtliche Sportanlage in Kagawa
1964 – Kenzo Tange

Dieses besondere Gebäude, welches zur selben Zeit des Yoyogi National Stadiums konstruiert wurde, kennzeichnet sich durch die dynamische Form eines Schiffes und durch seine schwebende Dachstruktur. Seit 2007 ist die Sportanlage unter Erdbeben gefahr und deswegen unzugänglich. Da es keine  Vereinbarung gibt, um die Struktur vor Erdbeben zu sichern, steht diese seit September 2014 lehr.

BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -

Kagawa Landesregierungssitz
1958 – Kenzo Tange
Als eines von Tanges bedeutendste Werke, hat dieses Gebäude eine starke Wirkung auf die Nachkriegsarchitektur des Landes. Die Säulen im Empfangsbereich, führen die Besucher direkt von der Straße in das Zentrum der Struktur. Das Wandbild auf der ersten Etage ist von dem einheimischen Künstler Genichiro Inokuma und dient als Hintergrund für original Einrichtung und Objekte von Isamu Kenmochi.

BOTTEGA VENETA -

weiterer Inhalt

BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -
BOTTEGA VENETA -

Photos: Tetsuya Ito

ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

Follow us on

X
Unser Newsletter
Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und erhalten Sie immer aktuelle Informationen von Bottega Veneta und neuste Produkte.

Ich möchte gerne Newsletter erhalten:

Damen
Herren